NEWS

 

  

Neu beim KVD "die Spargelhopser" 

Tänzerische Früherziehung für Kinder von 2-7 Jahren

immer Donnerstags 18.oo - 19.oo Uhr in der

Senioren-Residenz Sankt Sebastian

Dudenhofen

Kostenloses Schnuppertraining jederzeit ohne Anmeldung möglich

 




Termine        Termine        Termine        Termine          Termine

30.04.16 Waffelverkauf Maibaumstellen Gemeinde Dudenhofen

30.04.16 Hexennacht Dorfplatzhexen Meckenheim mit Auftritt Asparagus-Hexen

04.05.16 Jahreshauptversammlung 19.30 Uhr Hundehütte Dudenhofen

alle Mitglieder sind herzlich eingeladen
 

Termine        Termine        Termine        Termine          Termine



    

TRAININGSZEITEN für die aktuelle Saison 2016/17 ab 24.02.16

 

Spargelhopser von 2- 7 Jahren  Donnerstags von 18.00 - 19.00 Uhr

in der Seniorenresidenz St. Sebastian Dudenhofen

Junioren von 8-15 Jahren Donnerstag 17.45 - 19.45 Uhr

Treffpunkt der Clemens Beck Grundschule in Dudenhofen.

Asparagus-Hexen von 11-99 Jahren Mittwochs 19.00 - 21.00 Uhr

Treffpunkt der Clemens Beck Grundschule in Dudenhofen.

 

Kostenloses Schnuppertraining jederzeit möglich:

Anmeldung unter vorstand@karnevalverein-dudenhofen.de oder einfach zu den angegebenen Zeiten vorbei kommen :-)






 


   

 


 

Besuch beim Karnevalsverein unserer Partnergemeinde Oberlungwitz (Sachsen)

vom 21.03-22.03.14 anlässlich des 20jährigen Vereinsbestehens

mit 1. Vorstand OKV Anne-Cathrin Löffler und dem Bürgermeister von Oberlungwitz Steffen Schubert am Sachsenring


 

1. Freundschaftsturnier der 1. Fasnetzunft Ludwigsburg

Neckarweihingen „ Mistelhexen“ e. V.

 

Wir sind stolz auf folgende Platzierungen

 

  • Lara Bolzer Kategorie Tanzmariechen Junioren Platz 6
  • Juniorengarde Kategorie Garde Junioren Platz 5
  • Asparagus-Hexen Kategorie Schautanz Aktive Platz 3

 

 

 

Der KVD ... ein tolles Team!

 



Hollywood in Dudenhofen!

 

Bereits zum 4. Mal wurde in der fantasievoll dekorierten Festhalle, die Karnevalsprinzessin des KV Dudenhofen gekrönt. Tina I. beendete ihre Regentschaft mit einer sehr emotionalen Rede und  reichte ihr Zepter an Eva I. weiter. Diese kam zuvor, gesäumt von Mitgliedern des 501st Legion Star Wars Kostümclub und Präsidentin Daniela Fritzsche, auf die Bühne. Prinzessin Eva I. gewann sofort die Herzen der Zuschauer, als sie erzählte wie sehr sie schon als Kind Karneval liebte und nun ein Mädchentraum für sie wahr wurde.

Drei kräftige Ahoi bedeuteten den Startschuss, in einen Abend voller Überraschungen.

 

Stolz präsentierten die Akteure des KVD ihre neuen Tänze und konnten so zeigen was sie fast ein ganzes Jahr lang einstudiert hatten.
So wurde der Reigen von Tanzmariechen Daliah En-naser eröffnet. Sie tritt in dieser Saison zum ersten Mal öffentlich auf und zeigte eine hervorragende Leistung. Drei Gardemädchen stürmten danach die Bühne um etwas aus dem Nähkästchen des Vereins zu plaudern. Im Anschluss tanzte die KVD-Gruppe der 3-8 jährigen unter dem Motto "die Schlümpfe". Ein besonderer Dank gilt hier der Trainerin Gabriele En-naser die, die Gruppe erst vor wenigen Wochen übernommen hat. Beim Drama in 3 Akten: "Die Katze ist an allem Schuld" wurde es Präsidentin Fritzsche und der neuen Prinzessin deutlich warm. Ohne ihr Wissen hatten 2 Vorstandsmitglieder einen Sketche geplant, zu dem ihre ganze Improvisationskunst gefragt wurde. Das Publikum hatte seinen Spaß wenn Frau Fritzsche als anmutiger Herzog, nach einem Angorakätzchen suchte. Tanzmariechen Lara Bolzer lieferte gewohnt sicher ab und wird den Verein in Zukunft auf Turnieren vertreten. Zum Abschluss des ersten Blocks, trat Marc Rinnhofer auf der Suche nach einer Schäferin auf die Bühne und sorgte für Lacher.

Die Garde, die wie die Tanzmariechen und die Asparagus-Hexen von Christian Bosch trainiert werden, zeigten auch in diesem Jahr ihren anspruchsvollen Gardetanz. Ein Büttenredner, als Polizist verkleidet, erzählte von seinem Alltag auf Streife. Dann wurde es düster und Nebelschwaden bedeckten den Boden. Die Asparagus-Hexen stürmten den Saal und trieben mit dem Besuchern allerlei Streiche. Aus Otterstadt begeisterte das Männballett Sextett die Halle und zum Abschluss standen nochmal alle Akteure des Karnevalverein auf der Bühne um zu bekannten Hollywood Titeln das große Finale zu tanzen. Mit Marilyn Monroe, Charly Chaplin und leibhaftigem Oscar verabschiedeten sich die Aktiven vom Publikum und Sabine Otte-Weisheimer, die den Abend moderierte rief einen letzten Höhepunkt auf: Die Feierbatscher aus Jockgrim brachten den Saal zu später Stunde zum Kochen. Mit ihrer gelungenen musikalischen Mischung blieb kein Tanzbein ruhig.

Alle waren sich einig, dass der KVD mit dieser Veranstaltung und dem riesigen Potential an Gruppen und Trainern auf dem Weg zu einer festen Größe im Karnevalsgeschehen der Metropolregion ist.

 

KVD und Freunde

 

KV-Dudenhofen und Freunde

 


 

12531  Besucher

Nach oben